Visum für Südostasien - eine Übersicht

In den meisten südostasiatischen Ländern wird bei der Einreise ein Visum benötigt. Ein Visum muss entweder vorab beantragt werden (z. B. für Mynamar) oder man erhält es bei der Einreise (Visa on Arrival). Ein Visa on Arrival wird beispielsweise in Thailand, Indonesien, Laos oder Kambodscha ausgestellt.

 

In anderen südostasiatischen Ländern wie den Philippinen, Vietnam, Malaysia oder Singapur erhält man eine zeitlich begrenzte und kostenfreie Aufenthaltsgenehmigung anstatt eines klassischen Visums.

 

Zu beachten ist, dass in einigen Ländern wie z. B. Indonesien bereits bei der Einreise ein Rückflugticket aus dem Land verlangt wird.

 

Nachfolgend fasen wir euch für die Länder Myanmar, Indonesien, Thailand, Malaysia, Singapur, Kambodscha, Laos, Vietnam und Philippinen die wichtigsten Informationen zum Thema Visum zusammen.

Weitere Artikel, die euch interessieren könnten:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0