Insider-Tipps: So findet ihr günstige Hotels und Hostels in Myanmar, Malaysia, Indonesien & Co


Hotelanlage in Ubud auf Bali
Hotelanlage in Ubud auf Bali

Während eurer Rundreise werdet ihr schnell feststellen, dass es in vielen Orten in Südost-asien ein großes Angebot an Hotels, Hostels und Gästehäusern gibt. Man kann dabei schnell den Überblick verlieren, welche Unterkunft wirklich ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis bietet und den persönlichen Reisewünschen am besten  entspricht.

 

Tatsächlich hängt die Wahl der richtigen Unterkunft von vielen Faktoren ab. Wie hoch ist mein Budget? Reise ich alleine? Kommen Hostels in Frage? Will ich viel Trubel und Kontakt zu anderen Reisenden oder suche ich eher etwas Ruhe? Zunächst gilt es diese Fragen für sich zu klären.

 

Wir sind im Jahr 2015 auf unserer Südostasien Rundreise zu Zweit unterwegs gewesen und konnten durch die Kombination von Doppelzimmern und Hostels viel Geld sparen.

 

Nachfolgend berichten wir, wie man mit ein paar simplen Tipps bei der Wahl der Unterkunft in Myanmar, Thailand, Indonesien, Malaysia & Co Geld sparen kann und Enttäuschungen vermeidet: 


1.) Die besten Buchungsportale für Hotels und Hostels in Südostasien

 

Der erste Anbieter den wir für Hotelbuchungen in Südostasien empfehlen können, ist das Buchungsportal Booking.com

 

Dort haben wir für unsere Rundreise mit Abstand das größte Angebot und die günstigsten Hotels in Südostasien gefunden. Der große Vorteil des Portal ist, dass täglich tausende Reservierungen stattfinden und zu fast jedem Hotel aktuelle Bewertungen vorliegen. 

 

Der zweite Anbieter, den wir für günstige Hostels und Bungalows in Südostasien empfehlen können, ist das Buchungsportal Agoda.

 

Auf dieser Seite gibt es ein großes Angebot an Hostels und sogenannten Dorms (Schlafsälen). Eine Nacht im Hostel kostet i. d. R. weniger als 10 Euro und man hat die Möglichkeit schnell mit anderen Reisenden in Kontakt zu kommen. Das Portal lohnt sich daher vor allem für Backpacker und Low-Budget Reisende

 

2.) Angebote beider Portale vergleichen

 

Es lohnt sich generell immer die Unterkünfte beider Portale zu vergleichen. In einigen Städten kosten Hotels nicht wesentlich mehr als eine Nacht im Schlafsaal, während andernorts der Preis in Hostels um ein Vielfaches günstiger sein kann als im Hotel. 

 

Dabei gibt es große qualitative Unterschiede. Wir empfehlen euch daher immer die Ausstattung und das gebotene Leistungsspektrum vorab zu prüfen.

Bungalow auf Gili Air
Bungalow auf Gili Air

3.) Aktuelle Bewertungen der Unterkünfte beachten

 

Worauf ihr wirklich bei der Wahl der Unterkunft achten solltet, sind die aktuellen Bewertungen der Gäste. Es klingt selbstverständlich und dennoch kommt es vor, dass man Bewertungen schnell überfliegt und hinterher böse überrascht wird.

 

Am einfachsten ist es, die Bewertungen nach Datum zu sortieren und die letzten 10-15 Beurteilungen durchzulesen. Wichtig waren uns vor allem die Punkte, Sauberkeit, Lage, Atmosphäre und Sicherheit. So erhält man einen guten ersten Eindruck.

 

Außerdem solltet ihr bei eurer Entscheidung berücksichtigen, ob die Unterkunft über eine Klimaanlage, warmes Wasser, Frühstück und WLAN verfügt. Diese Dinge sind nicht immer Standard und vor allem an sehr heißen Orten kann eine Klimaanlage für einen erholsamen Schlaf unerlässlich sein.

 

4.) Zu Zweit spart man Geld

 

Generell gilt, wenn ihr zu Zweit oder in kleinen Gruppen reist, könnt ihr viel Geld sparen, indem ihr euch Doppel-, Dreibettzimmer oder Bungalows mietet.

 

Denn Doppelzimmer kosten pro Person oftmals genauso viel oder teilweise sogar weniger als eine Nacht im Schlafsaal. 

 

Wer alleine reist und ein Einzelzimmer oder Bungalow buchen möchte, muss daher meistens mit höheren Kosten rechnen. Wenn ihr nur über ein kleines Budget verfügt, dann kommen vor allem Mehrbettzimmer in Hostels in Frage. Besonders in Großstädten kann man in Hostels günstig übernachten. 

 

Egal, ob ihr mit eurem Partner, Freund oder Reisebekanntschaften unterwegs seid, ihr spart in jedem Fall eine Menge Geld oder erhaltet zumindest zum gleichen Preis einen wesentlich höheren Komfort.

Strandbungalow in Ngwe-Saung
Strandbungalow in Ngwe-Saung

Übersicht: Worauf muss ich achten?

 

Wenn man ein paar Dinge beachtet, lässt sich recht einfach eine gute Unterkunft finden und bei der Buchung von Hotels und Hostels in Südostasien Geld sparen. 

 

Hier nochmal die wichtigsten Dinge, die ihr beim Buchen von Unterkünften beachtet solltet:

 

 Hotels über das Vergleichsportal Booking.com buchen

Hostels & Dorms über Agoda buchen

 Angebote der beiden Portale vergleichen

Bewertungen der Unterkünfte berücksichtigen und nach Datum sortieren

Wenn möglich zu Zweit eine Unterkunft buchen, um Geld zu sparen

 Feiertage und Ferien beachten (Preise können in dieser Zeit deutlich höher sein)

 

Fazit: In Südostasien gibt es eine große Auswahl toller Unterkünfte und i. d. R. werdet ihr kaum Probleme haben eine passende Unterkunft für euch zu finden. Zudem lassen sich mit einem Reisepartner nicht nur Erfahrungen besser teilen, sondern man kann sogar viel Geld sparen.

Weitere Artikel, die euch interessieren könnten: